Webseite Close Encounters

Ausstellung | Exhibition: Close Encounters – (un)heimliche Begegnungen

English

Dutch Artist Lars van Roosendaal presents his first solo exhibition during Vienna Fetish Spring and EuroPride in Republic of Patta Patta, Vienna

Van Roosendaal depicts his encounters and experiences in the gay scene of Vienna.

In his work he deals with the (in)visibility of the gay meeting places of this city. Whether hidden or open, deliberately closed-off or inviting.

The selected pieces show places of encounters as well as the meeting of male sexualities.

Some works are PG.

Opening:

May 30, 6pm

Deutsch

Der in Wien lebende niederländische Künstler und LMC-Mitglied Lars van Roosendaal lädt im Rahmen des Vienna Fetish Spring und der EuroPride zur Eröffnung seiner ersten Solo-Ausstellung ins R.O.P.P.

Die ausgewählten Werke versinnbildlichen Van Roosendaals Begegnungen und Erfahrungen in der schwulen Szene Wiens.

Auf den Bildern setzt er sich mit der (Un)Sichtbarkeit der schwulen Treffpunkten dieser Stadt auseinander. Ob versteckt oder offen, bewusst abgetrennt oder einladend.

Die Sujets zeigen sowohl Orte der Begegnung als auch das Aufeinandertreffen männlicher Sexualitäten.

Nicht alle Werke sind jugendfrei.

Vernissage:

30. Mai, 18 Uhr

Location:

R.O.P.P. – Republic of Patta Patta
Margaretenstraße 60
1050 Wien

ropp.at